#Deal EY Law beriet Anticimex bei der Übernahme von Pest Control

Isabella Ladstätter, Rechtsanwältin bei EY Law
Am 10. November hat Anticimex, eines der größten Schädlingsbekämpfungsunternehmen der Welt, erfolgreich die Übernahme des Einzelunternehmens Pest Control abgeschlossen. Das EY Law Team unter der Leitung von Isabella Ladstätter hat den Käufer beim Erwerb des niederösterreichischen Einzelunternehmens umfassend rechtlich beraten.

„Die Übernahme von Pest Control ist für unsere Expansionsstrategie und Marktpositionierung in Österreich ein Meilenstein, bei dem wir uns erneut auf die rechtliche und multidisziplinäre Expertise von EY Law und EY Tax verlassen haben. Die gute Zusammenarbeit auf allen Ebenen spiegelt sich in unserem unternehmerischen Erfolg wider und wir freuen uns auf weitere zukünftige Projekte“, so Bernd Kribitz, Geschäftsführer bei Anticimex GmbH.

„Nachdem wir Anticimex bereits bei mehreren Käufen in den letzten Jahren erfolgreich betreuen durften, freut es uns besonders, auch diese Transaktion wieder rechtlich begleitet zu haben. Es ist schön, zu verfolgen, wie das Unternehmen wächst und seine Position am Markt für Schädlingsbekämpfung verstärkt. Die Transaktionsberatung bei diesem spannenden Deal zeugt erneut von unserer M&A-Expertise“, so Mario Gall, Partner bei EY Law und Head der M&A-Abteilung.

Die Anticimex Gruppe zählt zu den führenden Anbietern von Dienstleistungen zur Bekämpfung von verschiedenen Schädlingen in Österreich und weltweit. Mit der jüngsten Transaktion kann die Unternehmensgruppe ihre Tätigkeit und das Angebot in Österreich insbesondere im Raum Niederösterreich stärker ausbauen und ihren Expansionskurs weiterverfolgen. Anticimex gehört zu EQT, einer purpose-driven Investment-Organisation, die ausschließlich auf nachhaltige und sinnstiftende Projekte setzt.

„Durch unsere Branchenerfahrung und unser eingespieltes Team standen wir Anticimex erneut als vertrauensvoller Transaktionspartner zur Seite. Wir freuen uns, sie auch nach langjähriger Zusammenarbeit auch hier wieder unterstützt zu haben“, so Rechtsanwältin Isabella Ladstätter zum neuesten Deal. Neben der umfassenden Transaktionsberatung wurden alle steuerlichen Aspekte des Unternehmenskaufs in einem multidisziplinären Beratungsansatz von EY Steuerberater Alexander Stieglitz beantwortet.

Das Team von EY Law bestand aus Isabella Ladstätter (Rechtsanwältin, M&A), Martin Hanzl (Rechtsanwalt, Leiter des NewTech Desks) und Christina Tober (Rechtsanwaltsanwärterin, M&A).

Mehr News

Scroll to Top