IP/IT

Durch die rasant voranschreitende Digitalisierung und die damit einhergehenden, technikaffinen Geschäftsmodelle wird der Schutz des geistigen Eigentums immer bedeutender.

Unsere Schwerpunkte erstrecken sich von klassischem IP-Recht, wie etwa der Schutz von Marken, bis hin zu komplexen, urheberrechtlichen Fragestellungen. Gerade im Kontext des digitalen Wandels, sind die „klassischen“ urheberrechtlichen Schutzkonzepte nämlich oftmals nicht mehr ausreichend, und muss auf weitergehenden Schutz, bspw. nach dem UWG, zurückgegriffen werden.

 

Unsere Aufgabengebiete umfassen unter anderem:

    • Analyse der Schutzfähigkeit eigener Leistungen
    • Bestmöglicher Schutz von innovativen Geschäftsmodellen unter Einsatz neuer Technologien (z.B. Künstliche Intelligenz)
    • geistiges Eigentum als Kernvermögenswert in digitalen Businessmodellen
    • Schutz von Betriebsgeheimnissen und Know-how
    • Herausforderungen in Bezug auf geistiges Eigentum beim 3D-Druck
    • Steueraspekte bei der Auf- und Zuteilung geistiger Eigentumsrechte
    • Dokumentation für Lizenzen, Joint Ventures und sonstige Kooperationen
    • Asset-Finanzierung auf der Basis geistigen Eigentums und Sicherungsrechte bei immateriellen Vermögenswerten, inklusive Lizenzvereinbarungen
    • Sorgfaltspflichtprüfung in Bezug auf geistiges Eigentum und entsprechende  Verifizierung

Ihre Ansprechpartner