Wettbewerbsrecht

Vom inhabergeführten Einzelunternehmen bis hin zum multinationalen, global agierenden Konzern sind alle Unternehmen an die Regelungen des Kartellrechts gebunden. Dabei hat sich die Bedeutung des Kartellrechts in den letzten Jahren – nicht zuletzt durch immer höhere Geldbußen – noch einmal deutlich verstärkt. Daher ist eine frühzeitige kartellrechtliche Bewertung insbesondere im Rahmen von Unternehmenskäufen und Fusionen essenziell. 

Ihre Ansprechpartner

Was EY Law für Sie tun kann

Wir beraten und vertreten unsere Mandanten umfassend in allen fusionskontroll- und wettbewerbsrechtlichen Konstellationen des österreichischen und des europäischen Rechts

  • Gestaltung von Kooperationsverträgen in Übereinstimmung mit den wettbewerbsrechtlichen Rahmenbedingungen
  • Beratung und Vertretung bei Fusionen und die Übernahme der Anmeldung von Zusammenschlussvorhaben auf nationaler und Gemeinschaftsebene
  • Beratung über den Handlungsspielraum von marktmächtigen Unternehmen zB hinsichtlich Konditionen und Rabattsystemen
  • Gestaltung von Bietergemeinschaftsverträgen
  • Beratung über die Abwehr von kartellrechtlich relevanten Verhaltensweisen von Dritten, die Klienten in ihrer eigenen Entwicklung beeinträchtigen sowie im Bereich „private enforcement“
  • Gestaltung von Vertriebssystemen
  • Vertretung vor der Bundeswettbewerbsbehörde, den Kartellgerichten sowie den europäischen Wettbewerbsinstanzen
Scroll to Top