Zurab Simonishvili ist neuer Rechtsanwalt bei EY Law

Zurab Simonishvili (33) verstärkt seit 1. April 2021 das Team der Kanzlei EY Law – Pelzmann Gall Größ Rechtsanwälte GmbH als Rechtsanwalt am Wiener Standort.

Nach Abschluss seines Jusstudiums als einer der zehn Jahrgangsbesten war Zurab Simonishvili zunächst als Universitätsassistent am Institut für Unternehmensrecht der Uni Graz tätig, wo er auch promovierte. Seine Ausbildungszeit als Rechtsanwaltsanwärter hat er im Corporate-/M&A-Team von Schönherr Rechtsanwälte GmbH absolviert. Anschließend baute er seine berufliche Expertise als Rechtsanwalt im Corporate-/M&A-Team von Fellner Wratzfeld & Partner Rechtsanwälte GmbH aus.

Seine fachlichen Schwerpunkte liegen im Gesellschaftsrecht (einschließlich Umgründungen), M&A sowie im Stiftungs- und Kapitalmarktrecht. Er ist Autor zahlreicher Publikationen in diesen Rechtsgebieten, unter anderem einer Monographie sowie der Kommentierungen des AktG und UGB.

„Mit Zurab Simonishvili schärfen wir unser Profil im Bereich M&A und Gesellschaftsrecht weiter, um am Markt noch agiler auftreten und unsere Klient:innen noch gezielter unterstützen zu können.“, so Mario Gall, Leiter des Bereiches M&A bei EY Law – Pelzmann Gall Größ Rechtsanwälte.

Mehr News

EY Law beim VCM 2022

Unsere Kolleg:innen Philipp Moritz, Sonia Havlikova und Jakob Winkelbauer haben

Scroll to Top